Brain Foce kauft für 9 Mio. Euro die Wiener SolveDirect

17. Juli 2007, 17:44
1 Posting

SolveDirect soll heuer rund 5 Mio. Euro erwirtschaften

Die börsenotierte österreichische Softwarefirma Brain Force übernimmt mit sofortiger Wirkung 100 Prozent an der SolveDirect.com Internet-Service GmbH (Wien) und erweitert dadurch ihr Produktportfolio im stark wachsenden Markt für "Software as a Service", teilte das Unternehmen am Freitag ad hoc mit. Kaufpreis: 9 Mio. Euro. Der Preis wird zu einem Drittel mit eigenen Aktien bezahlt. Für zwei Drittel dieser Aktien besteht eine Lock-up Frist für die nächsten 6 bzw. 12 Monate.

Umsatz

SolveDirect werde heuer bei einem Umsatz von rund 5 Mio. Euro eine 20-prozentige EBIT-Marge erwirtschaften, hieß es. Die Profitabilität von SolveDirect werde sich nach der Integration in den Brain Force-Konzern durch die bestehenden Vertriebsstrukturen und entsprechende Skaleneffekte noch deutlich steigern lassen. (APA)

Share if you care.