Bertelsmann trennt sich von Beteiligung bei Pixelpark

16. Juli 2007, 12:22
posten

Der deutsche Medienkonzern Bertelsmann hatte sechs Prozent am Grundkapital gehalten

Die Bertelsmann AG hat sich von ihrer Beteiligung am Internetdienstleister Pixelpark getrennt. Das teilte die Pixelpark AG am Freitag in Berlin mit. Der deutsche Medienkonzern Bertelsmann hatte sechs Prozent am Grundkapital von Pixelpark gehalten. Dies entspricht zwei Millionen Aktien, die nach Informationen aus Unternehmenskreisen nahe am Börsenkurs von derzeit rund 1,40 Euro platziert wurden. Ein Bertelsmann-Sprecher bestätigte die Transaktion am Freitag, ohne genaue Angaben zu machen. Pixelpark hatte im vergangenen Jahr den Umsatz um 40 Prozent auf 33,9 Mio. Euro erhöht und mit zwei Mio. Euro das beste operative Ergebnis seit 1999 erzielt. (APA/dpa)
Share if you care.