Lehrer kaufte bei Ex-Schülern Drogen

8. Juli 2007, 20:41
4 Postings

Pädagoge war Stammkunde bei 19-Jährigem und 21-Jährigem - Speed, Haschisch und Marihuana

Passau - In Passau haben zwei Brüder ihrem ehemaligen Lehrer und mindestens vier Mitschülern Rauschgift verkauft. Der 32 Jahre alte Pädagoge sei regelmäßig nach Passau gefahren, um von den 19 und 21 Jahre alten Dealern Nachschub zu bekommen, teilte die Polizei am Freitag mit.

Nachdem der Mann mit zehn Gramm Speed festgenommen worden war, seien auch die Wohnungen der jugendlichen Dealer und sechs weiterer Verdächtiger und Abnehmer untersucht worden. Dabei stellte die Polizei kleinere Mengen Speed, Haschisch und Marihuana sowie mehr als 2.300 Euro sicher.

Die beiden Schüler sitzen mittlerweile - in verschiedenen Gefängnissen - in Untersuchungshaft. Ihnen wird vorgeworfen, einen schwunghaften Handel mit Amphetaminen, Ecstasy-Tabletten und Haschisch im Stadtgebiet Passau betrieben zu haben. Anhaltspunkte für Drogenverkäufe an der Schule gebe es aber nicht. Der Lehrer und die weiteren Verdächtigen befinden sich inzwischen wieder auf freiem Fuß. (APA/dpa)

Share if you care.