ATX: Erfreuliche Woche

10. Juli 2007, 14:31
3 Postings

Ein Kommentar von Günther Artner aus dem Equity Weekly der Erste Bank

In dieser Woche hat der ATX durchgehend jeden Tag einen leichten Anstieg verzeichnet und schließt die Woche damit mit einem eindeutigen Pluszeichen ab. Einzig die Versorgerwerte wirkten diese Woche etwas belastend, sowohl EVN als auch Verbund mußten Kursrückgänge verzeichnen. Der ganz klare Wochensieger war diese Woche aber die Aktie der Intercell, wo eine umfassende strategische Kooperation mit Novartis bekanntgegeben wurde, die an der Börse für entsprechende Fantasie gesorgt hat. Die Aktie stieg um 18% und der positive Trend dürfte sich weiter fortsetzen. Weiters stark waren diese Woche Andritz (ohne News) und Zumtobel, die in dieser Woche die Jahreszahlen 2006/07 präsentiert hat. voestalpine konnte den positiven Trend ebenso weiter fortsetzen, hier haben wir in dieser Woche unser Kursziel wesentlich erhöht und die Aktie als eine neue Kaufempfehlung eingestuft. In der nächsten Woche stehen nur sehr wenige wesentliche Kennzahlenveröffentlichungen auf der Tagesordnung. Immoeast wird am Dienstag ihre endgültigen Jahreszahlen 2006/07 präsentieren. Aber auch hier hat es schon eine vorläufige Zahlenbekanntgabe gegeben. Agrana wird am Mittwoch die Q1 Zahlen 2007/08 veröffentlichen. Impulse für den Gesamtmarkt sollte es hiervon allerdings nicht geben, einzig die Immoeast-Zahlen könnten den zuletzt stark geprügelten Immobilienaktien-Sektor wieder etwas Unterstützung geben. Wir rechnen ansonsten mit keinen spektakulären Bewegungen in der nächste Woche, am ehesten dürfte eine Stagnation des ATX knapp unter der 5.000er Marke zu erwarten sein.
Share if you care.