William und Kate angeblich wieder Liebespaar

11. Juli 2007, 10:49
5 Postings

Klatsch und Tratsch: Hochzeit "wieder eine Frage des Wann und nicht mehr des Ob"

London - Nach heißen Partyküssen und heimlichen Treffen sind Prinz William und Kate Middleton jetzt angeblich wieder ein Liebespaar. Ihre Trennung hätten die beiden 25-Jährigen nach heftigem Drängen und Bitten von Prinz William nun tatsächlich rückgängig gemacht, berichtete die "Sun" am Freitag. Buchmacher stoppten angesichts der anscheinend neuen Lage die weitere Annahme von Wetten darauf, wen William eines Tages heiraten wird.

"William hat Kate davon überzeugt, dass es lohnenswert ist, die Probleme zu akzeptieren, die es mit sich bringt, mit einem künftigen König zu gehen", zitierte die Zeitung ihre nicht näher bezeichnete Quelle. Über einen Neuanfang des "Traumpaares", das sich offiziell im April nach einer vier Jahre währenden Beziehung getrennt hatte, wird in britischen Medien seit Wochen spekuliert.

Keine Stellungnahme

Ein Sprecher von Prinz William wollte keine Stellungnahme zu den Berichten abgeben. "Solche privaten Angelegenheiten kommentieren wir grundsätzlich nicht", sagte er auf Anfrage. Die "Sun" schrieb hingegen, die "Nachricht" von der Aussöhnung zwischen der Modeartikeleinkäuferin Kate und der Nummer zwei in der britischen Thronfolge werde "Spekulationen um eine königliche Verlobung" wieder anheizen. Allerdings rechneten Experten nicht vor Jänner 2009 damit. Dann beendet William planmäßig seinen Dienst als Offizier im Eliteregiment der "Blues and Royals".

Über eine Wiederbelebung der royalen Liebesbeziehung war vor allem nach dem Diana-Gedenkkonzert am vergangenen Sonntag im Londoner Wembley-Stadion spekuliert worden. William und Kate hatten bei der Party im Anschluss an die Show Stargäste wie Bryan Ferry, Duran Duran und Take That mit aufregenden "Dirty Dancing"-Einlagen und heftigen Küssen in Erstaunen versetzt.

Wetten auf Hochzeit

Inzwischen sehe es so aus, als ob die Hochzeit von William und Kate "wieder eine Frage des Wann und nicht mehr des Ob ist", sagte Nick Weinberg von der Buchmacherfirma Ladbrokes. Nach der im April verkündeten Trennung hatte das Unternehmen wie andere Buchmacher auch, Wetten darauf angenommen, wen der Prinz zu seiner nächsten Freundin machen würde. Die meisten Wetter hatten auf das Londoner "Party-Girl" Isabella Anstruther-Gough-Calthorpe gesetzt.

Kate Middleton war auf eine Außenseiter-Position abgefallen, doch inzwischen stehen die Wetten für sie als künftige Verlobte bei Ladbrokes wieder 1 zu 3. Inzwischen sieht es auch für alle wieder viel besser aus, die Geld auf eine Hochzeit von Kate und William gesetzt hatten. "Wir dachten alle, das Paar habe sich für immer getrennt", sagte Weinberg. "Doch die Wetter hatten in diese Verbindung eindeutig mehr Vertrauen gesetzt, als die Buchmacher." Sollte es zu einer Eheschließung kommen "wird uns das eine Stange Geld kosten". (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Getuschel um William und Kate: Werden sie doch noch heiraten?

Share if you care.