WHO warnt vor neuer Tuberkulose-Gefahr in Europa

11. Juli 2007, 08:58
posten

Besonders im Osten rasche Verbreitung

Kopenhagen - Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) warnt vor einer zunehmenden Ausbreitung der Tuberkulose in Europa. Wie die europäische Zentrale der UN-Organisation am Freitag in Kopenhagen angab, sind allein 2005 nach neuen Schätzungen 445.000 Menschen in Europa erkrankt. 66.000 starben an der ansteckenden Infektionskrankheit.

Am Freitag trafen sich Experten der 32 Mitgliedstaaten in Den Haag, um eine Deklaration zum Kampf gegen Tuberkulose aufzusetzen. Sie soll bei einem von der WHO initiierten Ministertreffen "All Against Tuberculosis" am 22. Oktober in Berlin präsentiert werden.

Vor allem in Osteuropa verbreiten sich nach WHO-Angaben gegen Medikamente resistente Bakterienstämme. Sieben Prozent der von Ärzten veranlassten medikamentösen Therapien in der WHO-Region Europa seien unwirksam.(APA/dpa)

Share if you care.