Fachverband Gas: Erdgas um 50 Prozent billiger als Benzin

11. Juli 2007, 10:53
9 Postings

64 öffentliche Erdgastankstellen in Österreich

-Wer auf ein Erdgasauto umsteigt erspart sich gegenüber einen Benziner bis zu 50 Prozent der Treibstoffkosten. Bei einem Dieselfahrzeug sind es bis zu 30 Prozent, rechnete der Fachverband Gas Wärme vor. Und das bei einem um 15 bis 25 Prozent geringerem CO2-Ausstoß.

So würden die durchschnittlichen Kosten für einen Opel Erdgas-Zafira bei 100 Kilometer Fahrstrecke bei 4,14 Euro liegen, während ein Zafira-Benziner sich mit 8,31 Euro zu Buche schlage. Bei einem Diesel-Zafira seien es 6,21 Euro. Allerdings kostet ein erdgasbetriebener Zafira um rund 1.800 Euro mehr als das vergleichbare Dieselfahrzeug.

Laut Fachverband gibt es in Österreich 64 öffentliche Erdgastankstellen. (APA)

Share if you care.