Salzburger Kitesurfer im Plattensee ertrunken

8. Juli 2007, 20:41
posten

Mann verwickelte sich bei Sturm in die Leinen seines Schirmes

Budapest - Ein Kitesurfer aus Salzburg ist am Donnerstag bei Alsoörs im Plattensee ertrunken. Der 43-jährige Mann soll trotz Sturmwarnung mit seinem Brett gestartet sein, sagte die ungarische Polizei der APA. Zeugen sagten aus, dass der Mann Probleme mit dem Schirm seines Kites hatte und sich in den Leinen verfing. Diese hätten sich um die Beine des Surfers gewickelt und ihn unter Wasser gezogen.

Ein Angler hätte die Notlage des Mannes erkannt und vergeblich versucht, ihn mit seinem Boot aus dem Wasser zu ziehen. Die Wasserrettung mit einem Arzt an Bord konnte dem Mann trotz Wiederbelebungsversuchen nicht mehr helfen, erklärte die Polizei. (APA)

Share if you care.