Eddie Vedder komponierte für Sean Penn

12. Juli 2007, 18:40
posten

Pearl-Jam-Frontmann tritt in "Into The Wild" auch selbst auf - Depeche Mode-Sänger Dave Gahan nimmt zweites Soloalbum auf

Frankfurt/New York - Pearl-Jam-Frontmann Eddie Vedder hat eine Hand voll Songs für den neuen Film von Hollywoodstar Sean Penn geschrieben. Laut dem "NME" schrieb der Sänger fast ein ganzes Album voller Songs für "Into The Wild" ("In die Wildnis"), auf dem auch Beiträge von Filmkomponist Gustavo Santaolla ("Brokeback Mountain", "Babel") enthalten sind.

Vedder wird auch in einer kleinen Gastrolle an der Seite von Emile Hirsch in der Verfilmung des gleichnamigen Romans von Jon Krakauer zu sehen sein. Der Streifen widmet sich dem Schicksal von Christopher McCandless, der mit einer minimalen Ausrüstung durch die USA zog und in Alaska verhungerte. Der Film läuft am 21. September in den US-Kinos an.

"Hourglass" Ende Oktober

Dave Gahan nimmt zweites Soloalbum auf. Nach dem erfolgreichen Solodebüt "Paper Monster" aus dem Jahr 2003 will der Depeche-Mode-Sänger seinen zweiten Alleingang "Hourglass" Ende Oktober veröffentlichen. Im Juli wird sich Produzent Tony Hoffer (The Kooks, Air) der Stücke annehmen. Laut Gahan sollen die rauen Ecken und Kanten beibehalten werden.

Die Tracklist umfasst folgende Songs: "Saw Something," "Use You," "Endless," "21 Days," "A Little Lie," "Deeper and Deeper," "Love Will Leave," "Down," "Miracles," "Tomorrow" und "Kingdom." (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Eddie Vedder

Share if you care.