Nintendo DS wird mit Kamera aufgerüstet

18. Juli 2007, 15:12
7 Postings

In Japan ab August um umgerechnet rund 28 Euro im Handel verfügbar - "Face Training" - Spiel soll Gesicht verjüngen

Der japanische Spielkonsolen-Hersteller Nintendo hat eine Kamera für seine mobile Konsole Nintendo DS angekündigt. Die kleine Webcam wird in den Game-Boy-Advanced-Erweiterungsslot, der sich an der Unterseite des Geräts befindet, gesteckt. Mitgeliefert wird eine Halterung, die für einen sicheren Stand der Konsole und für freie Hände des Spielers sorgen soll. Die Kamera erscheint Anfang August in Japan und soll 4.800 Yen (28 Euro) kosten.

Gesichtsmusekln und Mimik

Nachdem Nintendo mit Spielen wie "Dr. Kawashimas Gehirnjogging" oder "Brain Academy" seine Kunden zum Training der Gehinzellen animiert hat, sollen nun die Gesichtsmuskeln gestärkt und die Mimik geübt werden. Als erstes Spiel, das die Kamera nutzt, erscheint "Otona no DS Kao Training" (Face Training), ein Gesichtsmuskeltrainer für Erwachsene. Der Benutzer schaut in die Kamera, während er Gesichtsübungen vorgezeigt bekommt. Die Software stellt einen Gesichtsausdruck auf dem Bildschirm dar, der vom Spieler nachgemacht werden muss. Das eigene Gesicht wird auf dem zweiten Display angezeigt und die Software kontrolliert, ob die Mimik richtig imitiert wird.

Gesichtsentspannung

Das Spiel zielt auf die in Japan beliebte Methode zur Gesichtsentspannung ab. Durch dieses "Facening" soll die Muskulatur gestärkt und das Gesicht jünger, schöner und ausdrucksstärker werden. Ob die Kamera auch in europäische Ladenregale kommen wird, konnte Nintendo auf Anfrage von pressetext nicht mitteilen. In jedem Fall eröffnet die Kamera der mobilen Spielkonsole neue Möglichkeiten - dies kann von Videochats bis zu Eyetoy-ähnlichen Spielen reichen.(pte)

Link

Nintendo

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.