Chivu doch noch nicht fix bei Real

5. Juli 2007, 12:50
13 Postings

Gehaltsangebot für rumänischen Teamkapitän zu niedrig

Bukarest - Der Wechsel des rumänischen Teamkapitäns Cristian Chivu von AS Roma zum spanischen Meister Real Madrid ist laut dem Managers des Verteidigers noch nicht fix. "Reals Gehaltsangebot war weit unter jenem von Inter Mailand. Chivu bleibt bei Roma bis Real ein neues Angebot vorlegt", betonte Victor Becali am Donnerstag. An dem 26-Jährigen war neben Real und Inter auch noch der FC Barcelona interessiert.

Am Mittwoch hatten italienische Zeitungen über eine Einigung und die Zahlung einer Ablöse von 18 Millionen Euro berichtet, nun scheint der Wechsel zu den Madrilenen an den Gehaltsvorstellungen des Spielers zu scheitern. Der Verteidiger, der seit 2003 bei Roma engagiert ist, hat noch einen gültigen Vertrag bis Ende der Saison 2007/08 und sein Agent stellte klar, dass Chivu bei einem Wechsel in einem Jahr einen noch höheren Gehaltsanspruch stellen könnte, da sich der zukünftige Club die Ablösesumme sparen würden. "Wenn das nächste Angebot der Spanier nicht zufrieden stellend sein sollte, wird Chivu seinen Vertrag bei Roma erfüllen", so der der Spielervermittler. (APA/Reuters)

Share if you care.