Gästeplus im Juni

5. September 2007, 13:42
5 Postings

Die slowakische Billig­airline beförderte in den vergangenen zwölf Monaten 3,2 Millionen Passagiere - 40 Prozent mehr als im Vorjahr

Wien - Die in Wien und Warschau börsenotierte slowakische Low-Cost-Airline SkyEurope hat im Juni 329.783 Fluggäste befördert, das bedeutet im Jahresabstand ein Plus von 16,4 Prozent gegenüber Juni 2006. Die Auslastung (Passagierladefaktor auf Basis der Passagierkilometer) verbesserte sich im Juni um 3,1 Punkte auf 80,8 Prozent, teilte SkyEurope am Donnerstag mit.

In den abgelaufenen zwölf Monaten einschließlich Juni 2007 wurden damit insgesamt 3.165.079 Passagiere befördert, dies entspricht einem Plus von 40,8 Prozent gegenüber der Vergleichsperiode ein Jahr zuvor. Die Auslastung erhöhte sich in diesem Zeitraum von 75,4 auf 81,3 Prozent.

Im Juni hat der Billigflieger zudem seinen Sommerflugplan gestartet und fliegt Kroatien, die bulgarische Schwarzmeerküste, Süditalien und Griechenland an.

SkyEurope operiert derzeit mit 14 Flugzeugen des Typs Boeing 737-700 NG. Bis 2011 soll die Flotte auf bis zu 32 Maschinen erweitert werden. Im Streckennetz des Low-Costers sind 39 Flugziele in 19 europäischen Ländern. Das Unternehmen beschäftigt über 850 Mitarbeiter. (APA)

  • Artikelbild
    foto: standard
Share if you care.