Literatur: Friederike Mayröcker

5. Juli 2007, 09:34
posten

Mayröcker liest Selbstbeobachtungen, Notizen und poetologischen Reflexionen

Friederike Mayröcker liest aus "Magische Blätter VI" (Suhrkamp). In diesen Selbstbeobachtungen, Notizen und poetologischen Reflexionen dokumentiert die Dichterin ihr "Zetteldasein": "Erster Gedanke am Morgen: werde ich heute schreiben können (...) werde ich in die Feuerlilien Verfassung geraten, schreiben zu können." (fast, DER STANDARD Printausgabe 5.7.2007)

Alte Schmiede, Schönlaterngasse 9 1010 Wien, 19.00 Uhr
Share if you care.