Entführter Deutscher wieder frei

7. Juli 2007, 16:41
8 Postings

Außenamt bestätigt Meldung - Taliban-Sprecher bestreitet Beteiligung an Geiselnahme

Kabul/Berlin - Der vor einer Woche in Afghanistan entführte Deutsche ist wieder frei. Die Polizei in Kabul teilte mit, der Mann sei in Sicherheit und befinde sich in einem guten gesundheitlichen Zustand. Ein Vertreter des afghanischen Innenministeriums sagte, der Deutsche sei mit Hilfe der Behörden aus der Geiselhaft entlassen worden. Das Auswärtige Amt in Berlin bestätigte die Freilassung. Der Mann befinde sich - wie sein ebenfalls freigelassener Übersetzer - inzwischen in der Obhut der internationalen Schutztruppe ISAF, so ein Sprecher in Berlin. Näheres zu den Umständen der Freilassung am Donnerstag wurde zunächst nicht bekannt.

Der Deutsche und sein Dolmetscher waren am Donnerstagabend vergangener Woche verschwunden, als sie im Südwesten Afghanistans auf dem Weg von Kandahar nach Herat waren. Nach Angaben der afghanischen Behörden wurden sie in der südwestlichen Provinz Farah entführt.

40.000 Dollar Lösegeld

Der Gouverneur der Provinz, Ghulam Mohaidin Baluch, hatte gegenüber der Nachrichtenagentur AFP gesagt, die Entführer hätten sich telefonisch an Stammesälteste im Bezirk Bakwa gewandt und erklärt, dass sie ein Lösegeld in der Höhe von 40.000 Dollar (29.373 Euro) forderten. Dabei hätten die Geiselnehmer mitgeteilt, dass der Deutsche bereit sei, das Lösegeld für seine Befreiung selbst zu zahlen.

Der Gouverneur machte zugleich die radikal-islamischen Taliban für die Tat verantwortlich. Ein Taliban-Sprecher sagte hingegen, seine Gruppe habe mit dem Fall nichts zu tun. "Das ist nicht unser Werk. Wir haben keinen Deutschen entführt", betonte Yussuf Ahmadi. Bei den Entführern könnte es sich um Kriminelle handeln, die Geld erpressen wollten, fügte der Taliban-Sprecher hinzu.

Bei dem nun freigelassenen Deutschen handelt es sich nach Informationen der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" um einen Bauingenieur, der seit Jahren in Afghanistan tätig ist. Es war das erste Mal seit dem Sturz der Taliban Ende 2001, dass in Afghanistan ein Deutscher entführt wurde. (APA/Reuters/dpa/AP)

Share if you care.