Japan und Nigeria stehen im Achtelfinale

9. Juli 2007, 14:43
posten

Auch Spanien und Uruguay nach Siegen in Gruppe B so gut wie sicher weiter

Burnaby/Victoria - Japan und Nigeria haben als erste Teams den Einzug ins Achtelfinale der Fußball-U20-WM in Kanada geschafft. Die Japaner besiegten am Mittwoch in Victoria Costa Rica durch einen Treffer von Tanaka (67.) mit 1:0 und halten damit in Gruppe F nach zwei Spielen ebenso bei sechs Punkten wie die Nigerianer nach einem 2:0 dank eines Doppelpacks von Bala (49., 78.) gegen die so wie Costa Rica punktelosen Schotten.

Auch in Gruppe B dürften die Würfel gefallen sein. Spanien gewann in Burnaby gegen Sambia (Tore durch Mario Suarez/30./Elfer und Mata/40. bzw. Njobvu/74.) vor den Augen des Technischen ÖFB-Direktors Willi Ruttensteiner 2:1, Uruguay setzte sich danach gegen Jordanien dank eines Cavani-Treffers in der 40. Minute mit 1:0 durch. Die beiden Sieger halten nun bei vier Punkten, die Chancen, dass sie das Achtelfinale verpassen, sind nur noch theoretischer Natur.(APA)

Gruppe B:

  • Uruguay - Jordanien 1:0 (1:0) Burnaby, 10.000. Tor: Cavani (40.)

 

 

  • Spanien - Sambia 2:1 (2:0) Burnaby, 10.000. Tore: Mario Suarez (30./Elfer), Mata (40.) bzw. Njobvu (74.)

 

Gruppe F:

  • Japan - Costa Rica 1:0 (1:0) Victoria, 10.500. Tor: Tanaka (67.)

 

 

  • Schottland - Nigeria 0:2 (0:0) Victoria, 10.500. Tore: Bala (49., 78.). Gelb-Rot: Ambrose (82./Nigeria)

 

Share if you care.