Zahlen: Nur 25 Stimmen für Salzburg

26. Juli 2007, 14:05
20 Postings

Sotschi setzte sich mit 51:47 gegen Pyeongchang durch

Guatemala-Stadt - Salzburg hat am Mittwochnachmittag (Ortszeit) bei der Abstimmung der Vollversammlung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) für die Vergabe der XXII. Olympischen Winterspiele 2014 im ersten Wahlgang nur 25 Stimmen erhalten. In der Stichwahl setzte sich Russlands Kandidat Sotschi mit 51:47 gegen die südkoreanische Bewerbung von Pyeongchang durch. Im ersten Wahlgang hatte Pyeongchang noch mit 36:34 Stimmen knapp die Nase vorne gehabt. (APA/dpa)

Die IOC-Abstimmungs-Ergebnisse bei der Olympia-Vergabe 2014:

               1. Wahlgang       2. Wahlgang
 Sotschi            34                 51
 Pyeongchang        36                 47
 Salzburg           25                  -
Share if you care.