Puls TV

4. Juli 2007, 22:39
posten

Sender will demnächst österreichweit on air gehen

Der Wiener Stadtsender Puls TV ging vor etwas mehr als drei Jahren, am 21. Juni 2004, mit seinem Lokalfernsehen on Air. Gegründet wurde der Sender, der im Wiener Museumsquartier beheimatet ist, von Helmut Brandstätter, der das Unternehmen allerdings bereits wenige Monate nach dem Start wieder verließ. Seither führt Mitgesellschafter Martin Blank den Sender operativ, weitere Gesellschafter sind Sandra Grünberger, Andreas Barth und der Anwalt Markus Bösch.

Mit Hilfe seines kostengünstig produzierten Programms erwirtschaftet Puls TV seit 2006 ein operatives Plus. Das Frühstücksfernsehen Cafe Puls, das Stadtmagazin "Metro" sowie "Talk of Town", bei dem Gäste aus Politik und Medien tagesaktuelle Themen diskutieren, bilden die Hauptsäulen des Programms. Ausgestrahlt wird Puls TV derzeit noch analog terrestrisch. Es soll aber Blank zufolge demnächst via DVB-T und Digitalsatellit österreichweit auf Sendung gehen.

Mit ProSieben besteht bereits seit dem Start von Puls TV eine enge Partnerschaft. Seither produziert der kleine Sender für ProSieben Austria deren Programmfensterformate "Pro Sieben AustriaNews", "ProSieben Austria TopTalk" sowie "Tonight tv". Vermarktet wurde Puls TV durch die SevenOne Media Austria GmbH unter der Leitung von Markus Breitenecker. (APA)

Share if you care.