Carlos Alberto bei Werder ante portas

4. Juli 2007, 19:07
30 Postings

Für den 22-jährigen offensiven Mittelfeld­spieler von Fluminense Rio de Janeiro sollen die Bremer acht Millionen Euro hinblättern

Rio de Janeiro/Bremen - Der frühere brasilianische Fußball-Nationalspieler Carlos Alberto wechselt laut Medienberichten zu Werder Bremen in die deutsche Bundesliga. Für den 22-jährigen offensiven Mittelfeldspieler von Fluminense Rio de Janeiro soll Werder acht Millionen Euro zahlen, berichtete die brasilianische Zeitung "O Globo" am Mittwoch unter Berufung auf Führungskreise von Fluminense.

Der deutsche Club wollte den Vorgang nicht kommentieren. Carlos Alberto wurde am Dienstagabend am 9. Spieltag der brasilianischen Landesmeisterschaft beim 0:0 von Fluminense in Goias nicht eingesetzt. Die Rechte an dem Spieler hat die internationale Investmentgruppe MSI.

Diese habe Fluminense mitgeteilt, dass der Wechsel perfekt sei und der Spielmacher nicht mehr eingesetzt werden könne, hieß es in der Zeitung. Fluminense, Carlos Albertos Stammverein, wollte den Spieler auf jeden Fall behalten. Auch der Mittelfeldmann hatte mehrfach beteuert, er wolle seinen Vertrag bis Dezember 2007 auf jeden Fall erfüllen.

Trotz seiner Jugend ist Carlos Alberto ein erfahrener Spieler. Mit dem FC Porto gewann er 2004 die Champions League und den Weltpokal. Ein Jahr später wurde er mit dem SC Corinthians Sao Paulo brasilianischer Landesmeister. In der Nationalelf konnte er sich langfristig nicht durchsetzen. Zwischen 2003 und 2005 bestritt er fünf Länderspiele. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Carlos Alberto.

Share if you care.