Illegale Fallen bedrohen Sumatra-Tiger

13. Juli 2007, 17:07
9 Postings

Die automatische WWF-Fotokamera hat einen dreibeinigen Tiger aufgenommen - "Fallen bereiten zunehmend Sorgen"

Frankfurt/Main - Ein Tiger mit drei Beinen ist auf der indonesischen Insel Sumatra einer automatischen Fotokamera der Umweltstiftung World Wide Fund for Nature (WWF) vor die Linse gelaufen. Vier von der Kamera im indonesischen Nationalpark Tesso Nilo geschossene Fotos zeigten deutlich, dass dem Sumatratiger die Pfote des rechten Vorderbeins fehle, berichtete der WWF Deutschland in Frankfurt am Main. Die Raubkatze war nach Vermutungen der Umweltschützer zuvor in eine verbotene Falle geraten.

"Im November 2006 haben wir eine illegale Falle aufgespürt, in der wir ein Stück Tigerbein fanden", sagte WWF-Expertin Nina Griesshammer. "Offensichtlich hat sich dieser Tiger eine Pfote abgebissen, um sich zu befreien." Die Verletzung sei offenbar gut verheilt. Das Tier sei wohl genährt und wirke auf den Fotos gesund.

Zufluchtsort

"Die Fallen bereiten uns zunehmend Sorgen", sagte Griesshammer. "Wenigstens in einem Nationalpark müssen bedrohte Tierarten eine sichere Zuflucht haben." Es bestehe außerdem die Gefahr, dass es zu ernsten Konflikten durch verletzte Tiere komme. "Verkrüppelte oder kranke Tiger können nicht normal ihrer Beute nachstellen. Sie machen sich stattdessen in Siedlungen über die leicht zu fangenden Nutztiere her und können, wenn ihnen dabei ein Mensch in die Quere kommt, natürlich auch für ihn gefährlich werden."

Weniger als 400 Sumatratiger gibt es nach Darstellung der Artenschützer noch. Sie werden WWF-Angaben zufolge trotz internationaler Verbote von Wilderern gejagt werden. Zugleich werde ihr Lebensraum immer kleiner, weil der Dschungel von Landwirtschaft, Palmölplantagen und Holzplantagen zerstört werde. Der Bestand sei derart klein, dass der Tod jedes Tieres einen riesigen Verlust darstelle. "Wir können es uns nicht leisten, auch nur einen Tiger an eine Falle zu verlieren", sagte Griesshammer. (APA/dpa)

Link
WWF
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.