"3": Kunde bekommt Geld bei Anruf

6. Juli 2007, 08:50
posten

Die Preisschlacht am Mobilfunkmarkt treibt inzwischen seltsame Blüten: Wer zum Tarif "SixBack" wechselt, erhält ein Guthaben

Wien - Kunden von "3" (Hutchison) bekommen Geld, wenn sie angerufen werden. Das ist allerdings keine milde Gabe, denn alle Mobilfunker erhalten von ihren Mitbewerbern eine "Zusammenschaltungs-Gebühr", wenn sie Anrufe aus einem fremden Netz übernehmen. Da "3" der mit Abstand kleinste Anbieter ist, bekommt er auch überdurchschnittlich viele Anrufe aus anderen Netzen.

Wer zum Tarif "SixBack" wechselt, bekommt von "3" bei jedem eingehenden Anruf sechs Cent pro voller Minute auf der nächsten Rechnung gutgeschrieben. Nur anrufen lassen und Geld kassieren ohne selbst zu telefonieren bringt also nichts. Das Guthaben verfällt nicht, versichert "3". (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.