Donnerstag: Comedy künftig später - "Monk" übernimmt um 21.05 Uhr

27. Juli 2007, 17:54
43 Postings

Comedy brachte nicht die erhoffte Quote - Ab 22.40 Uhr steht "echt fett"-Zusammenfassung auf dem Programm

Neue Reparaturmaßnahmen am ORF-Programm: Einen Sündenbock für die mäßigen Quoten auf ORF 1 hat der Sender in der Comedy am Donnerstagabend ausgemacht, die laut ORF nicht die erwünschten Marktanteile einfährt. Jetzt werden Konsequenzen gezogen: Statt "Liebe Familie NG" übernimmt bereits ab morgen, Donnerstag, der US-Kultermittler "Monk" den Sendeplatz um 21.05 Uhr, teilte der ORF am Mittwoch per Aussendung mit.

Die österreichische Comedy wird nach hinten verschoben und startet ab sofort um 21.55 Uhr. Im Anschluss an das bunte Treiben der Familie Lafite zeigt der ORF im Sommer ab 22.40 Uhr die besten Szenen von "echt fett" in einer 15-minütigen Zusammenfassung.

Vor dem Start der Programmreform hatte sich ORF-Unterhaltungschef Edgar Böhm noch über den tollen Sendetermin für die österreichische Unterhaltung gefreut, die "noch nie so früh und noch nie so konsequent" präsent gewesen sei, wie er damals sagte. Der gewünschte Erfolg dürfte sich indes nicht eingestellt haben. Der ORF hatte jedenfalls bei seiner Quotenbilanz vom Juni auf die Comedy im Donnerstaghauptabend verwiesen, die der Sender unter anderen für Marktanteilseinbußen verantwortlich macht. (APA)

Share if you care.