Iranische Frauenrechtlerin muss ins Gefängnis

25. Juli 2007, 14:38
43 Postings

Wegen der Teilnahme an einer Demo für Gleichberechtigung wurde Delaram Ali zu drei Jahren Haft und Auspeitschung verurteilt

Teheran - Die iranische Frauenrechtlerin Delaram Ali ist für ihre Teilnahme an einer Demonstration für die Gleichberechtigung der Geschlechter zu zehn Peitschenhieben und fast drei Jahren Gefängnis verurteilt worden. Ein Teheraner Gericht habe ihre Mandantin wegen Teilnahme an einer illegalen Versammlung, "Propaganda gegen das System" und "Störung der öffentlichen Ordnung" zur Verantwortung gezogen, zitierte die iranische Nachrichtenagentur Ilna am Dienstag die Anwältin Nasrin Sotudeh. Sie kündigte Berufung gegen das Urteil an.

Rund 70 Menschen hatten im Juni 2006 an der Demonstration in Teheran teilgenommen. Die Veranstaltung war von der Polizei gewaltsam aufgelöst worden. (APA/Reuters)

Share if you care.