Terminal in Heathrow wieder geöffnet

5. Juli 2007, 17:42
posten

Chaos nach Terroralarm - 100 Flüge ausgefallen

London - Ein Terminal am Flughafen Heathrow in London ist am Dienstag nach dem Fund eines verdächtigen Paketes für mehrere Stunden gesperrt worden. Am Abend wurde das Terminal 4 von Europas größtem Flughafen wieder freigegeben, meldeten die Sender BBC und Sky News. Passagiere mussten allerdings nochmals durch die Sicherheitskontrolle. Es kam zu einem Chaos.

Zeitweise waren alle Abflüge gestrichen worden. Allein bei British Airways fielen nach eigenen Angaben über 100 Flüge aus. Ankommende Maschinen landeten dennoch. Die Passagiere mussten das Gebäude bei strömendem Regen verlassen. Zahlreiche Polizeiwagen sicherten den Flughafen.

In Großbritannien gilt seit den gescheiterten Anschlägen von London und Glasgow die höchste Terrorwarnstufe. Das Terminal 4 wird von den Fluglinien KLM, British Airways, Qantas Airways und Sri Lankan Air benutzt. (APA/dpa)

Share if you care.