Betreuungs-Sommerloch

3. Juli 2007, 19:10
2 Postings

Kindergärten haben großteils geschlossen - mit Grafik

Wien - Kinderbetreuung wird im Sommer zur besonderen Herausforderung. Laut Erhebungen der Statistik Austria aus dem Jahr 2006 hat nur jeder achte Kindergarten in Österreich durchgehend geöffnet. Durchschnittlich sind die Kinderbetreuungsstätten fünf Wochen geschlossen.

Positive Ausnahme ist Wien: Dort steht den Drei- bis Fünfjährigen mehr als die Hälfte der Betreuungsstätten in der Ferienzeit permanent zur Verfügung. Schlusslicht ist das Burgenland, dort hatte keine einzige Kinderbetreuungseinrichtung ohne Unterbrechung offen. Die erschwerte Vereinbarkeit von Beruf und Familie im Sommer ist im Übrigen nicht neu, die Zahlen haben sich im Vergleich zu den Vorjahren kaum verändert.

Die Kinderbetreuung wird auch bei den Finanzausgleichsverhandlungen Thema sein, die am Donnerstag beginnen. Frauenministerin Doris Bures (SPÖ) erinnerte Finanzminister Wilhelm Molterer (ÖVP) am Dienstag daher an die Vereinbarung der Regierung zur Verbesserung beim Kinderbetreuungsgipfel Ende Mai. (APA, red, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 4. Juli 2007)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.