Englischsprachiger TV-Sender im Iran als Gegengewicht zu Medien im Westen

16. Juli 2007, 12:13
posten

Ahmadinejad: Satellitensender Press TV solle "die Wahrheit in die Welt übertragen"

Der iranische Präsident Mahmoud Ahmadinejad hat am Montag einen englischsprachigen Fernsehsender eingeweiht, der nach Angaben der Regierung als Gegengewicht zur westlichen Berichterstattung dienen soll. Der Satellitensender Press TV solle "die Wahrheit in die Welt übertragen", sagte Ahmadinejad.

Nach Angaben der staatlichen Rundfunkgesellschaft wird Press TV rund um die Uhr senden und alle 30 Minuten Nachrichten bringen. In den vergangenen sechs Monaten hätten mehr als drei Millionen Menschen die Website ( http://www.presstv.ir/news.aspx ) des neuen Senders besucht, die Hälfte von ihnen aus den USA, sagte Sprecher Mohammad Sarafras. Press TV gehört der staatlichen Rundfunkgesellschaft in Teheran und hat 30 Korrespondenten in aller Welt, darunter in Washington und im Gaza-Streifen. (APA/AP)

Share if you care.