Salman Rushdie lässt sich scheiden

8. Juli 2007, 20:59
5 Postings

Der Schriftsteller hat in die Scheidung von seiner 24 Jahre jüngeren Frau eingewilligt

Der Schriftsteller Salman Rushdie (60) hat in die Scheidung von seiner 24 Jahre jüngeren Frau eingewilligt. Der Autor des umstrittenen Romans "Die Satanischen Verse" habe "dem Wunsch von Padma Lakshmi zugestimmt, die Ehe zu beenden", erklärte eine Sprecherin Rushdies am Montagabend in London. "Er bittet die Medien darum, seine Privatsphäre in dieser schwierigen Zeit zu respektieren."

Das Paar hatte sich 1999 bei einer Party kennen gelernt, als Rushdie noch mit seiner dritten Frau verheiratet, und fünf Jahre später den Bund der Ehe geschlossen. Die 36-jährige Lakshmi hat früher als Model gearbeitet und war Moderatorin bei einem italienischen Fernsehsender.

Rushdie wird demnächst von der britischen Königin zum Ritter geschlagen. Gegen diese Ehrung, für die der britisch-indische Autor Anfang Juni von der Londoner Regierung ausgewählt worden war, hatten Muslime in Pakistan, Indien und anderen Ländern protestiert. Der Schriftsteller erlangte weltweite Berühmtheit, nachdem 1989 der iranische Revolutionsführer Ayatollah Khomeini dazu aufgerufen hatte, ihn wegen angeblicher Verunglimpfung des Islam in seinem Buch "Die Satanische Verse" zu töten. (APA/dpa)

Share if you care.