Chris Haring für Tanzstück mit Goldenem Löwen ausgezeichnet

10. Juli 2007, 19:23
4 Postings

Choreografie des Burgenländers als "originell, ironisch und zukunftsweisend" gewürdigt

Eisenstadt - Mit einem Goldenen Löwen für die beste Aufführung von zeitgenössischem Tanz wurde der Burgenländer Chris Haring bei der Biennale in Venedig ausgezeichnet. Der Schattendorfer wurde für sein Tanzstück "Posing Project B - the Art of Seduction" prämiert. Die Jury würdigte die Choreografie als "originell, ironisch und zukunftsweisend", berichtete der ORF Burgenland am Montag.

"Posing Project B" wurde von Haring und seiner Gruppe "Liquid Loft" am 19. Juni im Teatro delle Vergini in Venedig uraufgeführt. In Wien wird das Stück im Rahmen des "impulstanz"-Festivals im Seperdepot erstmals am 8. August zu sehen sein. (APA)

  • Chris Haring
    foto: standard/matthias cremer

    Chris Haring

Share if you care.