Bombendrohung gegen Magna-Werk in Graz

3. Juli 2007, 11:46
10 Postings

Anonymer Anruf - Das Werk wurde nicht geräumt, die Produktion läuft weiter

Graz - Gegen das Werk von Magna Steyr in Graz-Thondorf hat es Montag früh eine telefonische Bombendrohung gegeben. Ein Unternehmenssprecher bestätigte den Vorfall, sagte aber auch, dass das Werk nicht geräumt und die Produktion nicht unterbrochen worden sei.

Die Polizei nahm die Erhebungen auf. Der Anruf könnte auch das Werk eines Trittbrettfahrers sein - in der Steiermark hatte es ähnliche "Aktionen" im vergangenen eineinhalb Monaten gegen den Grazer Hauptbahnhof und das LKH Leoben gegeben. (APA)

Share if you care.