Aufregung über Merkel-Montage, letzte Klappe für "MiA" ...

26. September 2007, 17:07
4 Postings

Pröll wirbt für Red Zac, Handy-TV auf Schiene, tele.ring "schnippt!" und die FPÖ plant eine Unterschriftenaktion gegen die ORF-Gebühren

foto: orf
Bild 1 von 15

Zum letzten Mal "Mitten im Achten"

Sang- und klanglos ging am Freitag das von Wolfgang Lorenz so genannte Herzstück der ORF-Programmreform unter. Die letzte Folge der von General Alexander Wrabetz gekippten Serie "Mitten im Achten" übersprang zwei Jahre und brachte nach nur 56 Folgen auch einen dramaturgischen Abschluss. Die letzte Folge verfolgten nur 73.000 Zuseher, was einem Marktanteil von gerade einmal vier Prozent entspricht. Das niederländische Vorbild "Samen" wurde nach vier Monaten vorzeitig abgesetzt. Ab Montag übernimmt Wunderkind "Malcolm mittendrin" den Sendeplatz.

Share if you care.