Deutsche Postbank hat neuen Vorstandschef

24. Juli 2007, 13:39
posten

Institut ist Privatbank mit den meisten Kunden in der Bundesrepublik

Bonn - Die Deutsche Postbank hat einen neuen Vorstandschef. Am Sonntag hat Wolfgang Klein (43) offiziell das Spitzenamt des Bonner Geldinstituts übernommen. Vorgänger Wulf von Schimmelmann (60) ist nach acht Jahren an der Spitze des Geldinstituts ausgeschieden. Er hatte in dieser Zeit aus der Behörde ein börsennotiertes Unternehmen gemacht. Klein will sich im Wettbewerb um die Privatkunden gegen die harte Konkurrenz behaupten.

"Die Postbank hat beste Chancen, aus diesem Rennen um die Gunst des Kunden als Sieger hervorzugehen", hatte Klein erklärt. Die Bank will nach früheren Angaben in diesem Jahr bei Neukunden die Schwelle von einer Million überschreiten (2006: 962.000). Ende 2006 hatte die Deutsche Postbank rund 14,6 Millionen Kunden. Sie liegt damit nach Kundenzahl deutlich an der Spitze der deutschen Privatbanken. (APA/dpa)

Share if you care.