Haas blessiert, Federer im Viertelfinale

5. Juli 2007, 16:24
19 Postings

Deutscher kann wegen Bauchmuskelriss nicht gegen den Champion antreten

London - Thomas Haas kann am Montag wegen eines Bauchmuskelrisses nicht gegen den vierfachen Wimbledon-Champion Roger Federer aus der Schweiz antreten. Es wäre das erste Achtelfinale des Deutschen im neunten Anlauf bei den All England Championships in London gewesen. Federer steigt damit kampflos ins Viertelfinale auf.

Die Verletzung, die sich Haas in der dritten Runde gegen den Russen Dimitri Tursunow zugezogen hatte, sei immer schlimmer geworden. "Beim Aufstehen und Hinsetzen hat es tierisch wehgetan", sagte der gerade von einer Schulterverletzung genesene Haas. Er rechne mit zwei bis vier Wochen Zwangspause.

Federer, der am Freitagabend mit einem glatten Dreisatz-Sieg über Marat Safin überzeugt hatte, hat nun wohl auch für ihn selbst zu viel Zeit bis zum nächsten Einsatz. Frühestens am Mittwoch trifft er auf den Sieger aus Juan Carlos Ferrero und Janko Tipsarevic.

Share if you care.