Bombenanschläge forderten mindestens zwei Tote

11. Juli 2007, 16:40
posten

Polizei machte Separatisten für Anschläge verantwortlich

Gauhati/Indien - Bei drei Bombenanschlägen sind am Samstag im indischen Unionsstaat Assam mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. 30 weitere erlitten Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Auf Märkten im Bezirk Tinsukia seien kurz nacheinander zwei in Kochern versteckte Sprengsätze explodiert, berichtete ein Polizeisprecher. Dabei wurden zwei Passanten in den Tod gerissen und 24 weitere Menschen verletzt, unter ihnen mehrere Polizisten.

Sechs Verletzte gab es bei einer weiteren Detonation vor einem Kino in der nahe gelegenen Stadt Doomdooma. Die Polizei machte Separatisten für die Anschläge verantwortlich. (APA/AP)

Share if you care.