Webfree.com 2,4 Prozent stärker

3. Juli 2007, 16:40
posten

Maschinenfabrik Heid mit minus 5,93 Prozent - Bank Austria Creditanstalt Umsatzspitzenreiter

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien standen am Freitag 8 Kursgewinnern 9 -verlierer und 5 unveränderte Titel gegenüber. Meistgehandelte Titel waren Bank Austria Creditanstalt mit 15.770 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Webfreetv.com Multimedia mit plus 2,41 Prozent auf 0,85 Euro (14.015 Aktien), Vorarlberger Kraftwerke mit plus 1,32 Prozent auf 77,00 Euro (60 Aktien) und Rorento mit plus 0,71 Prozent auf 42,30 Euro (50 Aktien).

Die größten Verlierer waren Maschinenfabrik Heid mit minus 5,93 Prozent auf 1,11 Euro (250 Aktien), Bank für Tirol und Vorarlber Vorzüge mit minus 5,00 Prozent auf 104,50 Euro (18 Aktien) und BKS Bank Vorzüge mit minus 3,53 Prozent auf 98,50 Euro (60 Aktien).

Unter den im Midmarket gelisteten Unternehmen verloren Binder & Co 1,27 Prozent auf 11,65 Euro (2.150 Stück). Hutter & Schrantz Stahlbau gaben um 1,50 Prozent auf 59,10 Euro nach (1.006 Stück). (APA)

Share if you care.