Peugeot erwägt neues Gemeinschaftsunternehmen in China

29. Juli 2007, 18:27
posten

Derzeit werde eine Kooperation mit der Harbin Hafei Automobile Industry Group geprüft

Shanghai - Der französische Autobauer Peugeot PSA Citroen startet in China möglicherweise ein neues Gemeinschaftsunternehmen. Derzeit werde eine Kooperation mit der Harbin Hafei Automobile Industry Group geprüft, teilte Peugeot am Freitag mit. Beide Seiten unterzeichneten demnach eine Absichtserklärung. Grundsätzlich gehe es um eine Allianz bei der Produktion von Kleintransportern mit weniger als zehn Sitzen.

Peugeot arbeitet in China bereits mit Dongfeng Motor zusammen - etwa bei der Herstellung des Peugeot 307. Durch das Geschäft mit Hafei würde der französische Konzern auch ein Standbein im Kleintransporter-Markt bekommen, wo die Rivalen Ford und General Motors schon präsent sind. Hafei ist in staatlichem Besitz und produziert unter anderem Mini-Vans. (APA/Reuters)

Share if you care.