UniCredit (CA IB) senkt Telekom Austria-Kursziel von 22,3 auf 19 Euro

6. Juli 2007, 15:10
posten

Anlagevotum "hold" bestätigt

Die Analysten der UniCredit (CA IB) haben ihr Kursziel für die Aktien der heimischen Telekom Austria von von 22,30 auf 19,00 Euro gesenkt. Das Anlagevotum "hold" wurde bestätigt. Die Aktie hat seit Jahresbeginn rund 7 Prozent an Wert verloren und war eine der schwächsten westeuropäischen Telekom-Werte, so die Analysten. Die Mobilfunksparte leidet unter einem sinkenden durchschnittlichen Erlös pro Kunde, der einst eine Stärke der Telekom Austria war.

Für 2007 wird ein Gewinn von 1,10 Euro je Aktie prognostiziert. Für 2008 lautet die Schätzung 1,20 Euro Gewinn je Aktie. An der Wiener Börse notierten die Telekom Austria-Wert gegen 13:10 Uhr mit einem Minus von 1,59 Prozent bei 18,56 Euro. (APA)

Share if you care.