"Endeavour" soll am 7. August starten

12. Juli 2007, 14:04
posten

Sieben Astronauten werden Material zur ISS liefern

Cape Canaveral - Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat den nächsten Flug zur Internationalen Raumstation (ISS) um zwei Tage vorgezogen: Die Raumfähre "Endeavour" soll bereits am 7. August ins All starten, wie die NASA am Donnerstag mitteilte. Man wolle damit sicherstellen, dass der Abflug nicht mit dem ebenfalls für August geplanten Start eines Marsroboters und eines militärischen Kommunikationssatelliten kollidiere, sagte NASA-Sprecher Kyle Herring.

Die "Endeavour" soll mit sieben Astronauten an Bord weiteres Material zur ISS liefern. Der Start wird der zweite einer US-Raumfähre in diesem Jahr sein. Die "Atlantis" kam vergangenes Wochenende von einem zweiwöchigen Aufenthalt im All auf die Erde zurück. Zwei weitere Starts hat die NASA für Oktober und Dezember vorgesehen. (APA/AP)

Share if you care.