"Titanic"-Erinnerungsstücke versteigert

6. Juli 2007, 17:46
posten

Passagierliste der ersten Klasse brachte über 35.000 Euro

New York - Die Liste mit den Namen der Passagiere in der ersten Klasse der "Titanic" ist am Donnerstag in New York für 48.000 Dollar (35.643 Euro) versteigert worden. Eine handschrifliche Beschreibung des Untergangs des Schiffes im April 1912 fand bei Christie's für 16.800 Dollar (12.475 Euro) einen Käufer. Das Dokument stammte von der damals 16 Jahre alten Laura Marie Cribb, die das Unglück überlebte. Mehr als 100.000 Dollar (74.000 Euro) brachte das Logbuch eines Schiffes, das bei der Suche im Nordatlantik beteiligt war. Es dokumentiere, wie viele Leichen wo aus dem Wasser gezogen worden seien, sagte Christie's-Experte Gregg Dietrich. Insgesamt erbrachte die Versteigerung von Erinnerungsstücken an den gesunkenen Ozeanriesen 193.140 Dollar (143.188 Euro). (APA/AP)
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Passagierliste wurde um über 35.000 Euro versteigert.

Share if you care.