Raststätten-Betreiberin in Konkurs

25. Juli 2007, 14:20
posten

Vorarlberger Pächterin mit Passiva von 621.000 Euro - 55 Gläubiger betroffen

Bregenz - Über eigenen Antrag wurde das Konkursverfahren über das Vermögen der ehemaligen Betreiberin der Raststätte in Klösterle am Arlberg eröffnet. Das teilte am Donnerstag der KSV mit. Die Passiva betragen laut KSV rund 621.000 Euro, denen Aktiva von rund 374.000 Euro gegenüberstehen. Die Pächterin betrieb neben der Raststätte auch die OMV-Tankstelle samt Shop und Restaurant.

Die Frau hat den Betrieb der Raststätte per Ende Dezember 2006 eingestellt, mittlerweile wird die Raststätte von einem anderen Pächter weitergeführt. Von der Insolvenz sind nach KSV-Angaben 55 Gläubiger betroffen. Ihnen soll ein Zwangsausgleichsangebot unterbreitet werden. (APA)

Share if you care.