Genderglokal erhält Euregio Innovationspreis

7. April 2008, 16:18
5 Postings

Projekt zur gendersensiblen Bildung für Nachhaltigkeit in der Kategorie "Mensch und Kultur" ausgezeichnet

St. Pölten - Das Projekt "Genderglokal – Gendersensible Bildung für Nachhaltigkeit" von Südwind NÖ und dem Land Niederösterreich wurde Dienstagabend im Casino Baden in Anwesenheit von Landesrätin Johanna Mikl-Leitner mit dem EUREGIO Innovationspreis 2007 in der Kategorie "Mensch und Kultur" ausgezeichnet.

Die besondere Nachhaltigkeit des Projekts "Genderglokal" – ein Folgeprojekt ist bereits in Planung - sowie die Bildungsarbeit auf den drei Ebenen Schulen, Gemeinden und Universitäten in Niederösterreich und Südmähren seien für die Auszeichnung für "Genderglokal" ausschlaggebend gewesen, begründete Prof. Gerhard Skoff, Präsident der Casinos Austria AG, die Wahl der Jury. Insgesamt hatten 45 Organisationen zum EUREGIO Innovationspreis eingereicht.

Mehr zum Projekt

"Genderglokal" ist ein grenzüberschreitendes Bewusstseinsbildungsprojekt, das von Südwind Entwicklungspolitik NÖ (Leitung: Mag.a Dr.in Gertrude Eigelsreiter-Jashari) in Zusammenarbeit mit dem Land Niederösterreich und österreichischen und tschechischen PartnerInnen durchgeführt wird. Im Zentrum von Genderglokal steht die regionale Vernetzungsarbeit zu den Themen "Umwelt und Entwicklung", "Gender und Entwicklung", "Nachhaltigkeit" und "Interkulturelle Kommunikation". Die Betrachtung durch die "Genderbrille" zeigt neue Sichtweisen auf globale Zusammenhänge und ihre lokalen Auswirkungen auf jedeN EinzelneN. (red)

Link

Genderglokal richtet sich an Schulen, Gemeinden und Universitäten in Österreich (Wald- und Weinviertel) und Tschechien (Südmähren). Bis jetzt haben bereits 10 erlebnisorientierte entwicklungspolitische Workshops in Schulen stattgefunden, weitere werden bis November 2007 folgen.
  •  Die Euregio Innovationspreis- TrägerInnen 2007 mit Landesrätin Mikl-Leitner (Mitte). Links: Gertrude Eigelsreiter-Jashari, Projektleiterin Genderglokal
    foto: land nö
    Die Euregio Innovationspreis- TrägerInnen 2007 mit Landesrätin Mikl-Leitner (Mitte). Links: Gertrude Eigelsreiter-Jashari, Projektleiterin Genderglokal
Share if you care.