Fast jeder zweite Erdenbürger nutzt ein Handy

6. Juli 2007, 15:10
1 Posting

Studie: 2007 erstmals mehr als 3 Mrd. Handys

Der Mobilfunk boomt: Einer Studie zufolge werden 2007 erstmals mehr als drei Mrd. Handys genutzt werden. Damit telefoniert fast jeder zweite Erdenbürger drahtlos. Die Analysten der britischen The Mobile World rechnen einer am Mittwoch veröffentlichten Untersuchung zufolge zum Jahresende mit 3,25 Mrd. Mobilfunkverträgen weltweit. Demnach werden jede Minute mehr als 1000 Kunden gewonnen. Derzeit leben nach Angaben der Vereinten Nationen (UN) rund 6,6 Mrd. Menschen auf der Erde.

Hersteller wie Nokia und Motorola treiben die Entwicklung

Experten gehen davon aus, dass 65 Prozent aller produzierten Handys 2007 in Schwellenländern verkauft werden. Hersteller wie Nokia und Motorola treiben die Entwicklung, indem sie auch günstige Mobiltelefone anbieten. Zudem sinken die Gebühren der Netzbetreiber immer weiter. Die Studie berücksichtigt, dass es Kunden mit mehreren Handy-Karten gibt.

Der Untersuchung zufolge war das erste Quartal 2007 mit 240 Mio. verkauften Handys ein Rekordquartal. Zugleich wurden 135 Mio. neue Kunden gezählt.(APA/Reuters)

Share if you care.