Burger King nimmt Anlauf in Tschechien

23. Juli 2007, 15:12
posten

Nach jahrelanger "Allein­herrschaft" bekommen McDonald's und KFC Konkurrenz durch eine dritte US-Schnellimbisskette

Prag - Die amerikanische Schnellimbiss-Kette Burger King will nun offenbar nach Tschechien expandieren. Die Firma AmRest, die die Marke Burger King in Zentraleuropa vertritt, bemühe sich bereits um eine Lizenz für Tschechien, berichteten die tschechischen Zeitungen am Mittwoch. Ein Termin für die Eröffnung des ersten Burger-King-Restaurants steht aber noch nicht fest.

Die Menschen in den Ländern Mittel- und Osteuropas würden immer wohlhabender und daher auch öfter in Restaurants essen, wird AmRest zitiert. Darum wolle man in dieser Region expandieren. Im Mai eröffnete Burger King ein Restaurant in Warschau.

Burger King wird in Tschechien vor allem McDonald's Konkurrenz machen. McDonald's ist bereits seit 15 Jahren in Tschechien präsent und betreibt derzeit 72 Läden, davon 40 außerhalb Prags. KFC (Kentucky Fried Chicken) kam zwei Jahre später und hat derzeit 43 Lokale. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.