Weiskopf-Preis an Richard Anders

5. Juli 2007, 14:46
posten

Berliner Akademie ehrt "sprachreflektierend akzentuierten" Lyriker

Berlin - Der Lyriker und Essayist Richard Anders erhält den F.-C.-Weiskopf-Preis 2007. Die Auszeichnung würdigt Autoren, deren Werk "sprachkritisch und sprachreflektierend akzentuiert ist", wie die Berliner Akademie der Künste am Mittwoch mitteilte. Die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung wird am Freitag in der Akademie am Hanseatenweg überreicht.

Der 1928 in Ortelsburg im damaligen Ostpreußen geborene und heute in Berlin lebende Anders hat mehrere Bände mit Gedichten, Kurzprosa, Erzählungen, einen Erinnerungsband an Hans Henny Jahnn sowie den Essayband "Wolkenlesen" und einen autobiografischen Roman verfasst. (APA/dpa)

Share if you care.