Frida-Kahlo-Jubiläumsschau soll nach Berlin

5. Juli 2007, 14:45
posten

Verhandlungen zur Zeit in Mexiko

Mexiko-Stadt - Das Werk der deutsch-mexikanischen Malerin Frida Kahlo (1907-1954) soll bald auch in Berlin zu sehen sein. Die deutsche Kahlo-Expertin und Kuratorin des Martin-Gropius-Baus in Berlin, Helga Prignitz-Poda, verhandelt nach eigenen Angaben derzeit mit den Behörden in Mexiko-Stadt, um Werke für eine Ausstellung über Kahlo in Berlin zusammenzustellen. Wie Prignitz-Poda am Dienstag in Mexiko-Stadt weiter sagte, soll die Schau nach Ausstellungen in Nordmexiko und in den USA Ende des Jahres auch in Berlin zu sehen sein.

Derzeit wird dem mexikanischen Publikum in der bisher umfassendsten Ausstellung Leben und Werk Frida Kahlos gezeigt, die vor 100 Jahren in Mexiko-Stadt als Tochter eines Deutschen und einer Mexikanerin geboren wurde. Die seit dem 14. Juni geöffnete Ausstellung haben bereits mehr als 50.000 Menschen besucht. (APA/dpa)

Share if you care.