Wien-Auftritt von Michael Moore abgesagt

5. Juli 2007, 12:05
52 Postings

Noch kein Ersatztermin für den "Confronting Evening" in der Stadthalle bekannt gegeben

Wien/ Los Angeles - Michael Moore kommt im Sommer möglicherweise doch nicht nach Wien. Der für 28. August angekündigte Abend in der Wiener Stadthalle musste aus Termingründen abgesagt werden, teilte das Management des US-Regisseurs mit. Ein Ersatztermin konnte bisher noch nicht gefunden werden. Bereits gekaufte Karten können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

Moores Veranstalter hatte einen "Confronting Evening" angekündigt, eine seiner bekannt US- und gesellschaftskritischen Multimedia-Shows. Moore werde "einen Bogen spannen - vom Beginn als Journalist, der sich immer mehr zum sozialen Gewissen Amerikas wandelt und der 'offiziellen' Gesellschaft, insbesondere Georg W. Bush, den Spiegel vorhält, über seine Stationen als Filmemacher bis zum aktuellen Film 'Sicko'". Moore werde aber auch "ohne Wenn und Aber auf Themen eingehen, die ihn in genau der Minute seines Auftretens beschäftigen".

Moore war zuletzt 2003 im Wiener Volkstheater zu Gast, in Österreich soll Moores neuer Dokumentarfilm "Sicko" im Oktober anlaufen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.