ITnT findet ab 2008 auch in Prag statt

6. Juli 2007, 15:07
posten

Interesse an der Computer-Fachmesse in Bulgarien, Serbien und der Ukraine

Die heuer zum dritten Mal in Österreich abgehaltene IT- und Telekom-Fachmesse ITnT erhält kommendes Jahr einen Ableger in Tschechien. Damit dürfte ein erster Testballon für den bereits im Jahr 2006 angekündigten Export des Messekonzepts in die östlichen Nachbarländer gestartet werden. "Außerdem gibt es ein Angebot von rumänischen IT-Verbänden und großes Interesse in Bulgarien, Serbien und der Ukraine", erklärte Matthias Limbeck, Geschäftsführer für CEE und New Business beim Organisator Reed Exhibitions, gegenüber der APA.

"ITnT Prague"

Auf der zweitägigen Kongressmesse "ITnT Prague", die von 23. bis 24. April 2008 stattfinden und laut den Angaben künftig jährlich abgehalten wird, sollen 70 bis 80 Aussteller etwa 800 Entscheider anlocken. "Bereits im Vorfeld hatten 130 Unternehmen ihr Interesse an einer Fachmesse mit entsprechendem Rahmenprogramm bekundet", so Limbeck.

Über dem eurpäischen Schnitt

Die Tschechische Republik investiere neun Prozent des Bruttoinlandproduktes in Informations- sowie Kommunikationstechnologie (IKT) und liege damit deutlich über dem europäischen Durchschnitt. Außerdem würde die Expansion internationaler Unternehmen für eine starke Nachfrage sorgen.

"Informelles Joint Venture"

Für die "ITnT Prague" wurde ein "informelles Joint Venture" mit dem tschechischen Messeveranstalter Progres Partners abgeschlossen, der sich auch um den Verkauf und Standbau kümmert. Konferenzpartner ist ITBeurope, ein Netzwerk europäischer IKT-Verbände mit Fokus auf Mittel- und Osteuropa.

In Wien lockten heuer 389 Aussteller knapp 16.900 Fachbesucher auf die deutlich vergrößerte Ausstellungsfläche der ITnT im Messezentrum Wien.(APA)

Share if you care.