tele.ring will mit "Schnipp!" die Kunden aus der "Hypnose" holen

16. Juli 2007, 12:41
18 Postings

Kampagne "Handy oder halbe Grundgebühr" für neues Tarifschema von Dirnberger de Felice umgesetzt - Mit Spot

tele.ring geht mit einem neuen Tarifschema auf Kundenfang. Die Werbekampagne für "Schnipp!" kommt von Dirnberger de Felice. Der Mobilfunker will die "verlockenden Handyangebote" der anderen Anbieter bei Vertragsabschluss thematisieren. Die Devise, so tele.ring in einer Aussendung: "Wir machen Schluss mit lockenden 'Geschenken', die in Wahrheit gar keine sind".

Mit "Schnipp!" habe der Kunde die Wahl: "Entweder ein neues Handy bei Vertragsabschluss. Oder er zahlt nur die halbe Grundgebühr". Die Kampagne wurde von Dirnberger de Felice konzipiert und zeigt glitzernde, neue Handys, mit denen der "Speck" potenzielle Kunden verführen soll. Doch tele.ring erweckt sie aus der Hypnose – mit Schnipp!, so die Intention der Macher. (red)

Credits:

Kunde: T-Mobile Austria GmbH | Leitung Marketing Kommunikation tele.ring: Werner Dauschek | Kreation/Konzept: Dirnberger de Felice | Creation: Christian List | Text: Walter Robisch/Werner Eisenbock | Grafik: Ute Oehlzelt/Zazi Blank | Kundenberatung: Sabine Grüber, Roland Fleck | Filmproduktion: Sabotage Filmproduktion | Tonstudio: MG Sound | Fotograf: Norbert Kniat | Bildbearbeitung: Vienna Paint

  • Artikelbild
    foto: tele.ring
  • Artikelbild
    foto: tele.ring
  • Artikelbild
Share if you care.