Kleinste aller Schneeflocken

2. Juli 2007, 14:26
19 Postings

Nano-Wissenschafter erzeugen mit Gebilde aus lediglich sechs Wassermolekülen den kleinsten denkbaren Eiskristall

London - Während unsereins in der Hitze des Sommers schwitzt, forschen andere an Schneeflocken. Deutschen und englischen Wissenschaftern am Londoner Zentrum für Nanotechnologie gelang es, die kleinste Schneeflocke der Welt zu erzeugen. Der Rekord ist einer für die Ewigkeit, denn weil das Gebilde lediglich aus sechs Wassermolekülen besteht, wurde damit der kleinste denkbare Eiskristall erzeugt.

Als Grundlage für das Experiment, über das in der Online-Ausgabe von "Nature Materials" berichtet wird, diente eine Wasser abweisende Metalloberfläche, die auf fünf Grad über dem absoluten Nullpunkt abgekühlt worden war. Die Forscher beobachteten die Kristalle mit einem speziell für dieses Experiment umgebaute Elektronenmikroskop. Zudem konnten sie dabei zum ersten Mal überhaupt die einzelnen Wassermoleküle sichtbar machen. (tasch/DER STANDARD, Print-Ausgabe, 26. 6. 2007)

Share if you care.