Wunschportal verschenkt Rolls-Royce von Rudolph Moshammer

6. Juli 2007, 15:05
4 Postings

Limousine soll helfen, Geschäftsidee zu verwirklichen

Das Internet-Wunschportal "Wishdom" verschenkt den Rolls-Royce des ermordeten Modemachers Rudolph Moshammer. Die Luxuslimousine ist ein Startangebot der Online-Plattform , auf der ab Montag, in Österreich "kleine und große Wunschträume" sowie Geschenkangebote veröffentlicht werden können.

Startkapital von 20.000 Euro

Der Rolls-Royce soll einem Menschen mit Unternehmergeist helfen, sich selbst eine Existenz aufzubauen, so Mitbegründer Ulrich Sauerwein in einer Aussendung. Zusätzlich darf sich der "Beschenkte" daher über ein Startkapital von 20.000 Euro freuen. Wer hinter diesem Angebot einen langersehnten Wunsch ortet, kann sich bei Wishdom mit seiner Geschäftsidee "bewerben". Eine Jury des Unternehmens wählt aus allen Teilnehmern einen geeigneten Kandidaten aus.

"Giver"

Bei dem Online-Portal kann jeder seine persönlichen Wünsche veröffentlichen und auf deren Erfüllung hoffen. Auch Menschen, die Träume anderer wahr machen wollen, können ihre Angebote registrieren. Die in der Plattform "Giver" genannten Spender suchen sich anhand von Begründungen einen "Wisher" aus, der beschenkt wird.(APA)

Share if you care.