TeleTrader steigert sich im Quartal

11. Juli 2007, 14:09
posten

Die TeleTrader Software AG hat im ersten Quartal 2007 ein Ergebnis (EGT) von minus 5.000 Euro erzielt

Wien - Die TeleTrader Software AG, börsenotierter österreichischer Anbieter für Börseninformationssysteme, hat im 1. Quartal 2007 ein Ergebnis (EGT) von minus 5.000 Euro erzielt, nach minus 64.000 Euro im Vorjahreszeitraum. Die Umsatzerlöse kletterten um 22 Prozent auf 1,07 Mio. Euro.

"Die Umsatzerlöse liegen im Geschäftsbereich Professional Workstation um mehr als 47 Prozent über den Vorjahreswerten und weisen damit weiterhin ein überdurchschnittliches Wachstum aus. Auch im Bereich der Webapplikationen konnte der Umsatz um knapp 11 Prozent gesteigert werden", teilte das Unternehmen am Montag ad hoc mit.

Im ersten Quartal 2007 konnten demnach weitere Projekte in Ungarn realisiert werden, die Nutzerzahlen bei der Professional Workstation und den Lizenzprodukten konnten seit Jahresanfang weiter gesteigert werden, sodass für das laufende Jahr eine "weitere deutliche Steigerung" der Nutzerzahlen zu erwarten sei. Weiters stehe ein Lizenzprojekt im asiatischen Raum vor dem Start, hieß es. (APA)

Share if you care.