Neuer Geschäftsführer bei Felix Austria

23. Juli 2007, 15:12
posten

Beim Lebensmittelproduzenten folgt der Burgenländer Bernd Berghofer auf Uwe Birkkjaer

Eisenstadt - Beim Lebensmittelproduzenten Felix Austria, einem Tochterunternehmen des norwegischen Orkla-Konzerns, gibt es einen Wechsel an der Spitze: Der Burgenländer Bernd Berghofer (35), derzeit Marketing- und Vertriebsmanager der Österreichischen Fußball-Bundesliga, wird ab 1. September neuer Geschäftsführer, teilte das Unternehmen heute, Montag, mit. Er folgt in dieser Position dem Dänen Uwe Birkkjaer (48), der Felix Austria seit 2002 geführt hat. Neuer Marketingleiter ist seit 1. Juni Gulliver Wagner (32).

Berghofer begann seine berufliche Karriere bei Procter & Gamble. Weitere Stationen waren der ORF, Felix Austria, wo er bereits von 2001 bis 2005 als Marketingleiter tätig war und die Fußball-Bundesliga. Er ist verheiratet, Vater zweier Töchter und lebt in Müllendorf.

Birkkjaer übernimmt im Orkla-Konzern die Gesamtverantwortung für Zentral- und Osteuropa (Orkla Foods CEE). Neben Österreich gibt es derzeit Tochtergesellschaften in Polen, Rumänien und der Tschechischen Republik. Gleichzeitig werde das gesamte Management-Team von Orkla Foods CEE ab sofort von Mattersburg aus tätig werden.

Felix Austria erwirtschaftet nach Unternehmensangaben einen Jahresumsatz von rund 35 Mio. Euro und beschäftigt knapp 200 Mitarbeiter. Hauptprodukte sind Ketchup, Sugo, Fertiggerichte sowie Gemüse- und Salatprodukte. (APA)

Share if you care.